Am Freitag, dem 29. Juni 2018, konnte die Löschgruppe Lenhausen ihr neues Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 20 begrüßen und am Feuerwehrgerätehaus in Empfang nehmen.

Das neue LF 20 löst damit nach 22 Dienstjahren unser bisheriges LF 10 ab. Vollgepackt mit modernster Technik und einem großen Wasservorrat ist die Löschgruppe in Zukunft noch besser für den Einsatzfall gerüstet.

Eine Abordnung mit 6 Kameraden der Löschgruppe Lenhausen hatte sich bereits am Donnerstag um 1.00 Uhr auf den Weg zum Feuerwehrfahrzeughersteller Rosenbauer in Luckenwalde gemacht. Hier wurden sie den ganzen Tag über auf das neue Fahrzeug eingewiesen. In 22 Jahren bleibt die Technik auch bei Feuerwehrfahrzeugen nicht stehen. Nach der Übergabe am Freitagmorgen machten sich die Kameraden dann mit dem neuen Fahrzeug auf die 507 km lange Heimreise auf und kamen um 18.00 Uhr in Lenhausen an. Die restlichen Kameraden bereiteten dem neuen Fahrzeug mit Wasserfontänen und Applaus einen gebührenden Empfang.

Ab jetzt heißt es für die Löschgruppe Lenhausen: Üben was das Zeug hält, damit sich jeder auf dem neuen Fahrzeug auskennt und die Handgriffe sitzen. Dann kann das Fahrzeug in einigen Wochen als Einsatzbereit gemeldet werden!
LF20
Hier eine kurze Beschreibung des neuen Löschgruppenfahrzeugs:

Typ: Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20)
Fahrgestell: MAN TGM 16.290
Aufbautyp: Rosenbauer AT
Besatzung: Gruppe (9 Personen)
Wasservorrat: 2400 Liter
Schaumvorrat: 120 Liter
Wasserwerfer, Lichtmast
Fahrbare Schlauchhaspel


 

Joomla templates by a4joomla