header sgv

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des SGV am 5.1.19 veröffentlichen wir den Bericht des Wanderwartes Stefan Schröer über das Jahr 2018:

Liebe Wanderfreunde,

unser Wander- und Veranstaltungsplan 2018 wies 26 Wanderaktivitäten aus, die bei mehr oder weniger gutem Wetter durchgeführt wurden. Eine Wanderung musste aufgrund eines fehlenden Wanderführers abgesagt werden. Eingeschlossen sind 10 Seniorenwanderungen. Hier noch einmal Dank allen Wanderführern / Helfern.

Im Durchschnitt konnte jede Wanderung mit 19 Personen durchgeführt werden. Die Beteiligung kann man allgemein als gut, aber mehr als ausbaufähig bezeichnen. 462 Teilnehmer erwanderten, radelten 289 km. Insgesamt nahmen 45 Gäste an unseren Wanderungen teil.

Einen Höhepunkt unserer Aktivitäten stellten 2018 die, bei mal mehr und mal weniger gutem Wetter, durchgeführten Wanderungen auf dem Ehmsenweg (Etappe: Olpe nach Hohe Bracht), auf dem Hawerländer Mythenweg (Berghausen, Wormbach, Selkentrop), die Antonius-Wanderung und unsere Herrenwanderung im Dezember dar. Die Kreuzwegwanderung fand bei gutem Wetter in Olpe statt. An der 34. Wanderwallfahrt nach Werl nahmen 65 Personen teil - davon 20 Lenhauser (2017/23 Personen, 2016/32 Personen). Auch unser Hüttenfest sollte nicht vergessen werden. Viele junge Familien waren wieder mal anwesend und machen Hoffnung auf kommende Jahre.

SGV Tagesfahrt: 55 SGV‘er machten sich auf, den Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter im Nationalpark Eifel gemeinsam mit Ranger Philipp Bischoff zu erkunden und das ökologische Herzstück des Nationalparks zu erleben. Aufgrund des doch beträchtlichen Durchschnittsalters unserer Mitglieder wollen wir zukünftig jedes Jahr eine Tagesfahrt anbieten. Für die Nichtwanderer / Daheimgebliebenen wurde im Internet, aktuell, ein Bildtagebuch geführt.

Eine Vorschau auf das Wanderjahr 2019 gibt der neue Wanderplan, der ebenfalls hier auf der Internetseite einsehbar ist! Unter dem Motto " Der Weg ist immer besser als die schönste Herberge." freuen wir uns schon heute auf gut besuchte Wanderungen und unser Hüttenfest am 20.Juni 2019. Ein besonderes Anliegen von mir ist noch der diesjährige Wanderurlaub im Kleinwalsertal. Meldet euch ggf. noch für Wanderurlaub an!

Wanderungen werden im Besonderen für Mitglieder / aber auch für alle anderen Interessierten angeboten. Wanderungen dürfen, sollen, nicht zum Selbstzweck werden. Wir organisieren Wanderungen nicht für die Abteilungsleitung und den Beirat.

Ich hoffe auf ein gutes Wanderjahr 2019 und bedanke mich bei allen Teilnehmern und Wanderführern.

Ein herzliches Frisch auf,

Stefan Schröer, Wanderwart, 06.01.2019

 

Und hier können Sie noch ergänzende Informationen herunterladen:
- Die Abteilungsleitung im Jahr 2019
- Wanderstatistik 2018 (Jahresbericht)


 

"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl" unter diesem 181218herrenwanderung1Motto fand die diesjährige Herrenwanderung 2018 bei bestem Dezemberwetter statt. Um das Gefühl von Heimat und den Charme der Wanderregion rund um Lenhausen hautnah zu erleben, trafen sich wieder mal 21 SGV'er zum Abschluss der Wandersaion 2018.

Unter fachkundiger Führung sorgten Wf. Hubert Kramer und Reinhold Schmidt dafür, daß allen Gleichgesinnten ein aktiver Tag, mit Abschluss in geselliger Runde im Gasthof Zum Lindenbaum, in unvergesslicher Erinnerung bleiben wird.

Allen Teilnehmern ein herzliches 'Frisch Auf'

181218herrenwanderung2


 

 

 

 

 

 

 

 


 

Die Jahresplanung des SGV steht!logo sgv

>>>Sie können den Wanderplan hier herunterladen.<<<

 

 


 

Aparthotel Kleinwalsertal klDer Wanderurlaub 2019 führt den SGV Lenhausen in das Kleinwalsertal.

Das dortige Apart-Hotel bietet eine Top-Ausgangslage für den Urlaub.

Eingefasst von den Allgäuer Alpen, entfaltet das rund 1.200 m hoch gelegene Kleinwalsertal in Vorarlberg einen besonderen Reiz. Als Enklave ist es nur über Deutschland erreichbar. Seine Orte Baad, Mittelberg, Hirschegg und Riezlern liegen abgeschieden vom hektischen Treiben, dafür mittendrin in einer kraftvollen Naturlandschaft, die sommers wie winters zu vielen Aktivitäten einlädt. Direkt vor der Haustür des Aparthotels in Mittelberg kann’s losgehen!

Wanderurlaub 2019 Aushang

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen!

 

... und hier gibt es ergänzende Informationen zum Hotel und den Hotelfilm. (externe Links)


 

In der Lenhauser SGV-Hütte an der Piene startet mit "bairisch Schmankerl, bairisch Musi und bairisch Bia" die bekannte Hüttengaudi!

huettengaudi


 

phoca thumb m sgv haw2018 02Bei durchwachsenem Wanderwetter war die von Wanderführer Theo Sapp geführte Wanderung am 25. August 2018 auf dem Hawerländer Mythenweg sehr gut besucht. Dass in dieser Gegend mehr archaische Bräuche und Sitten überdauert haben, als man den bodenständigen Bewohnern ansehen mag, kann hier jeder Stein in Geschichten aus Jahrtausende langer Besiedelung erzählen. Bereits zu Beginn der Wanderung hatte der Wanderführer Schmunzelsteine zu verteilen, die uns Zuversicht und Mut gegeben haben für die vor uns liegenden 22 km, inkl. dem Besuch diverser geschichtsträchtiger Kirchen, die wir in Augenschein nehmen konnten.

Ein besonderer Dank gilt "Angela" für die liebvolle Bewirtung in Arpe, die fantastischen Torten und den frisch gekochten Kaffee. Gut gestärkt und mit wundervollen Eindrücken aus dem Hawerland konnten wir uns gegen Abend wieder auf den Rückweg nach Lenhausen machen.

Frisch Auf


Bilder von der Wanderung finden Sie in unserer neuen Bildergalerie:
>>zur Bildergalerie<<


Infos zum Hawerländer Mythenwanderweg:

www.sauerland-reise.de/themenwanderwege/hawerlander-mythenweg


 

 

Im Menu SGV gibt es nunmehr ein Untermenu "Bildergalerien", in dem Fotos von Ausflügen etc. gezeigt werden.

Den Anfang macht der Tagesausflug "Am wilden Kermeter", Eifel 2018:

Klicken Sie hier!


 

Während unserer Wanderungen / Veranstaltungen werden regelmässig Fotos gemacht, welche ggf. auf unserer Homepage veröffentlicht werden. Die Personendarstellung auf diesen Fotos erfolgt mehr oder weniger zufällig.

Mit der Teilnahme an Wanderungen bzw. öffentlichen Veranstaltungen des SGV Lenhausen erfolgt die Einwilligung der anwesenden Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Personen bedarf.

Sollte eine anwesende Person nicht mit einer Veröffentlichung seiner Fotos einverstanden sein, bitten wir um sofortige Mitteilung an die anwesenden Fotografen, bzw. den Wanderführer, bzw. Vorstandsmitglieder des SGV Lenhausen.

Sollte eine Person mit bereits veröffentlichten Fotos nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Email, Telefon oder Post. Hierbei bitte die genaue Bezeichnung des entsprechenden Fotos angeben. In einem solchen Fall wird das Foto entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

Der Vorstand


 


 

 

Der SGV Lenhausen wandert am

- Samstag, den 25.08.2018, 09.00 Uhr, ab Pfarrkirche

den Hawerländer Mythenwanderweg (Informationen unten)

Wanderführer ist Theo Sapp, ca. 22 Wanderkilometer, Rucksackverpflegung, Anmeldungen werden vom Wanderführer zur Organisation gern entgegengenommen! Es müssen Fahrgemeinschaften gebildet werden.

 

Der Hawerländer Mythenwanderweg

kapelle wormbachHawerland nennt man die harmonisch geschwungene Landschaft zwischen den sauerländer Orten Schmallenberg und Bracht, Berghausen und Werpe. Seit Urzeiten besiedeln Menschen diesen wunderschön ursprünglichen Landstrich – wasserreich und voller Rohstoffe, die den Menschen das Überleben ermöglichten. Behauptet wird, dass in Wormbach schon in der Altsteinzeit, 2800 v.Chr., eine vorgeschichtliche Kultstätte war. Allerdings ist sicher, dass hier ungefähr im Jahr 800 n.Chr. die Urpfarrei des Sauerlandes geweiht wurde. Auch wenn die liebliche Landschaft darüber hinwegtäuschen mag: In dieser Gegend haben mehr archaische Bräuche und Sitten überdauert, als man den bodenständigen Bewohnern ansehen mag; hier kann jeder Stein Geschichten aus jahrtausendelanger Besiedelung erzählen. Auszug: www.sauerland-reise.de/themenwanderwege/hawerlander-mythenweg

mythenweg karte


 

55 SGVer machten sich auf, den Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter im Nationalpark Eifel gemeinsam mit Ranger Philipp Bischoff zu erkunden und das ökologische Herzstück des Nationalparks zu erleben.

2018eifel 2

Auf dem Bergrücken zwischen Rursee und Urftsee wachsen auf großer Fläche heimische Rotbuchen-Mischwälder. Mittendrin gelegen umfasst der Wilde Kermeter ein barrierefreies Wegenetz und einen wunderschönen Panoramablick auf die Seenlandschaft.

2018eifel 3

Philipp informierte interaktiv über die entstehende Wildnis, die Waldentwicklung und die biologische Vielfalt im Nationalpark Eifel. Ein Holzsteg durch die Waldwildnis ermöglichte einen ganz besonderen Einblick in die Natur.

2018eifel 1

Ein besonderer Dank gilt Philipp Bischoff, Hubert, Ruth, Susanne und Günter für die Ausarbeitung dieses wunderschönen Wandererlebnisses.

 

NEU: Die Bildergalerie zum Beitrag hinden Sie hier: Bildergalerien des SGV Lenhausen


 

Nach Werl zu wandern/pilgern, ist Wandern auf hohem Niveau - zum 34. Mal pilgerten 65 Wanderer die von Margret und Günter Kramer 1985 ins Leben gerufene Zwei-Tageswanderwallfahrt von Lenhausen nach Werl.

Am ersten Tag ging’s nach priesterlichem Segen bei sommerlichen Temperaturen über Faulebutter, Röhrenspring, Klosterbrunnen, Meinkenbracht, Linnepe, Hellefeld, vorbei am „Lenhauser Kreuz“ zur Übernachtung im neu renovierten SGV-Jugendhof nach Arnsberg. Der zweite Tag führte über Breitenbruch, Niederense und Bremen, vorbei am „Mucher Kreuz“ zur Basilika nach Werl.

Der über viele Höhen führende Wander-/Pilgerweg macht vor allem durch seine große landschaftliche Vielfalt, seinen zahlreichen Windungen und den immer wieder verblüffenden Aus- und Weitblicken seinem Ruf alle Ehre. Das Rosenkranzgebet und die Lieder zur Gottesmutter begleiteten die Wanderer und munterten manchen zum Durchhalten trotz müder und wundgelaufener Füße auf. Und noch immer ist es wohltuend, nach den vielen gewanderten Kilometern seinen strapazierten Beinen ein wenig Ruhe gönnen zu können.

Allen, die zum Gelingen der 34.Wanderwallfahrt beigetragen haben, gilt mein besonderer Dank. Allen Wanderern, allen Pilgern möchte ich danken, dass sie dabei waren, denn ohne Euch wäre Alles Nichts.

werl2018

Weitere Bilder finden Sie hier:

https://www.soester-anzeiger.de/lokales/werl/patronatsfest-wallfahrt-werl-10015780.html

(Sie müssen ein wenig blättern, ab Bild 75 geht's los!)


... und hier noch ein kleiner Film zum Einzug:


 

Joomla templates by a4joomla