header sgv

Zur 1. SGV-Seniorenwanderung 2022 trafen sich um 13 Uhr 30 zwölf Wanderer an der Kirche in Lenhausen zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Per Auto fuhr man nach Grevenbrück.

Hier wurde unter Leitung des Wanderführers Hans-Werner Rademacher im Naturschutzgebiet "Breiter Hagen" ein ca.6km Rundwanderweg begangen. Das an diesem Tag herrliche Wetter ermöglichte den Teilnehmern tolle Ausblicke auf die Gegend um Grevenbrück.

Zum Abschluß dieses Wandertages kehrten die Wanderer in das Cafe Brinker (Grevenbrück) ein, wo noch 5 Nichtwanderer zur Gruppe stießen. Bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken wurde die Wanderung beendet.

 IMG 20220309 WA0002 1  20220309 142412618 2

Am Sonntag, 13.02.2022, machten sich 20 Personen unter der Wanderführung von Helmut Jüngst auf den Weg zum SGV-Wanderheim nach Bamenohl.

Die 9 km lange Wanderstrecke führte hin über Sägeweg Vente, Piene und den Schee; zurück über "Bauer Schulte", Müllen und den Radweg.

Natürlich wurde im Wanderheim eine "Erholungspause" eingelegt!

IMG 20220213 162251210 HDR

IMG 20220213 144040696 HDR IMG 20220213 152437513 HDR

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde!logo sgv

Der Wanderplan für das Jahr 2022 beinhaltet verschiedene Wanderungen und Veranstaltungen in nah und fern, für jung und alt.
Höhepunkt des Wanderjahres ist die 36. Wanderwallfahrt.

Seniorenwanderungen finden jeden zweiten Mittwoch im Monat statt.

Treffpunkt bei unseren Wanderungen ist die Ortswandertafel an der Kirche.
Änderungen, die wir uns vorbehalten, sowie Wanderstrecke oder Wanderzeit werden rechtzeitig durch Aushang und Presse bekannt gegeben. Bei ungünstiger Witterung entscheidet der
Wanderführer ob gewandert wird. Fallen Wanderungen mit Abschluss in der Hütte aus, ist die Hütte ab 15 Uhr geöffnet.

Die Termine finden Sie auf dieser Homepage im Veranstaltungskalender. Den kompletten Plan können Sie hier als >>PDF-Datei<< herunterladen.

Die Teilnahme an allen Wanderungen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt die Wanderordnung des SGV.

Wir wünschen viel Freude und immer gutes Wanderwetter im Jahr 2022.

„Frisch auf“!
Der Vorstand
und die Wanderführer


 

IMG 20211113 WA000614 Senioren des SGV-Lenhausen trafen sich am 10.11.21 an der Kirche in Lenhausen zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Mit dem Auto fuhr man nach Schönholthausen, um hier eine Wanderung rund um den Ort zu machen.

Unter Leitung von WF. A.Römer wurde die ca. 5 km lange Wanderstrecke bei herrlichem Wetter "bewältigt". Anschließend wurde der Wandertag im Dorfkrug in Ostentrop (wo noch 2 Nichtwanderer zur Gruppe stießen) mit insgesamt 16 Personen in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

IMG 20211113 WA00072


 

Die wegen der Straßensperrung zum Lenscheid am 13.10.21 ausgefallene SGV-Senioren-Wanderung "Auf dem Saal" wurde am 20.10.21 trotz der gemeldeten "Schlechtwetter- Lage" (Sturm/Regen) von 9 Wanderern-innen durchgeführt. Der "Wettergott" meinte es gut mit uns, so dass wir die ca. 6 km lange Wanderstrecke, geführt von WF Gisela König, mit einer herrlichen Aussicht, begünstigt durch einige "abgeholzte Hänge", genießen konnten. Nach Beendigung der Wanderung kehrten wir im Gasthof Ermes ein und ließen bei "heißen u. kalten" Getränken, Kuchen und Schnittchen den Wandertag ausklingen.

 20211020 153523 SGV  20211020 160658 SGV

 

Huette vom Eselspfad 1920 x 1080„Der kürzeste Weg von Oberhundem zum Alpenhaus heißt bis heute im Volksmund der Eselspfad.“ Nur diesen eher beschwerlichen Eselspfad muss man nicht zwangsläufig in nördlicher Richtung starten, sondern man kann ihn eher gemütlich mit viel Empathie für die herbstliche Natur, auch in südlicher Richtung starten und überwiegend auf leicht befestigten Forstwegen, ausgehend vom Haus des Gastes, erwandern.20211009 Eselspfad1

Nach einem ersten kurzen Anstieg und der Überquerung des Wiggesiepen konnte man die Ruhe der Natur und die Idylle der Sauerländer Berge unterhalb des Stengenbergs, vorbei an den „Oberhundemer Klippen“, parallel wandernd zur Poststraße, fast am höchsten Punkt der Wanderstrecke, genießen. Trittsicherheit und Durchhaltevermögen gehörten natürlich zur Grundausstattung der nach der coronabedingten Tiefschlafphase doch angestrengten SGV-Wanderer.

Ohne jeglichen Stress und bei traumhaftem Wetter erreichten wir geführt vom besten Wanderführer des Westens, daß „ursprünglich als Sauerlandhütte des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Sektion Essen“, 1934/35 eingeweihte Alpenhaus. Kurz ausgeruht und frisch gemacht, erwartete uns ein feines, üppiges Mittagsmenü in der Sonne durchfluteten Chillout-Lounge und ein gutes Tröpfchen feinen 20211009 Eselspfad3Geistes.

 

Gut gestärkt aber hochmotiviert wurde der Abstieg vom Alpenhaus über den Eselspfad etwas wilder. Der von den früheren Bewirtschaftern der Alpe (Christel und Siegfried Federle) zugehörige Transport-Esel, der angeblich vielen älteren Einwohnern Oberhundems noch gut in Erinnerung ist, hat es sicherlich nicht immer leicht gehabt.

 

 

Was für ein Traumtag bei strahlend herbstlichem Sonnenschein! Dem Wanderführer HW Rademacher sei Dank!

 

20211009 Eselspfad2

Die Termine finden Sie auf diesen Seiten im Kalender.

Treffpunkt bei unseren Wanderungen ist die Ortswandertafel an der Kirche.
Änderungen, die wir uns vorbehalten, sowie Wanderstrecke oder Wanderzeit werden rechtzeitig durch Aushang und Presse bekanntgegeben.

Die Teilnahme an allen Wanderungen und Veranstaltungen erfolgt nach den gültigen Corona-Vorschriften und auf eigene Gefahr.

"Frisch Auf!"

Die Abteilungsleitung und die Wanderführer


 

Liebe Werl-Wanderer, liebe Schützen, liebe Radsportler,MH 2021 1

 

da uns Covid immer noch fest im Griff hält und die neue Wallfahrtsleitung in Werl als auch wir als SGV und Veranstalter, an die von der Landesregierung ausgesprochenen Verhaltensanweisungen gebunden waren, konnte auch in diesem Jahr unsere Wander-Wallfahrt (WW) zu Maria Heimsuchung (MH) nicht in der gewohnten Art und Weise stattfinden.

Im Laufe des späten Frühjahres kristallisierte sich aber auch dieses Jahr heraus, daß MH noch angemessenin Werl, mit allen Wallfahrtsgruppen, gefeiert werden konnte. Die Wallfahrtsleitung um Pfarrer Dr. Best hatte am 04.07.2021 ein Pontifikalamt auf dem Kreuzwegplatz organisiert, zudem alle Wallfahrtsgruppen eine Abordnung aussenden konnten. Stellvertretend für alle Lenhauser WW haben Hans Werner Rademacher, Theo Sapp, Thomas und Melanie Vogt, Diethelm Burke und Stefan Schröer teilgenommen.

Wir haben Bischof Bode gebeten, uns seine Predigt für Euch zu überlassen, damit auch ihr in diesem Jahr ein Stück des Weges gehen könnt; zwar nicht körperlich, so doch im Geiste.


Liebe Grüße von Theo Sapp und Stefan Schröer

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht und die Predigt .... [Datei im PDF-Format]

 


 

Liebe Werl-Wanderer,

da uns Covid 19 immer noch fest im Griff hält und die neue Wallfahrtsleitung in Werl als auch wir als SGV und Veranstalter, an die von der Landesregierung ausgesprochenen Verhaltensanweisungen gebunden waren, konnte in diesem Jahr unsere Wander-Wallfahrt zu Maria Heimsuchung nicht stattfinden. Dennoch ist es nicht verwunderlich, daß sich viele kleine Pilgergruppen aus unserer Gemeinschaft zu Fuß oder auf dem Rad auf den Weg nach Werl machten. Wir würden uns wünschen, daß die Wanderwallfahrt im nächsten Jahr wieder auf fruchtbarem Boden gedeihen kann. 

Weiterlesen ... (PDF-Datei)


Wegen der Corona-Krise hat die SGV-Abteilungsleitung bis auf weiteres alle Veranstaltungen aus dem Wanderprogramm ausgesetzt.

Dazu gehört auch die geplante Feier an Fronleichnam zum 125-jährigen Bestehen der Abteilung.

Dieses Jubiläum soll allerdings an Fronleichnam im Jahr 2021 in gebührender Weise nachgeholt werden.


 

Joomla templates by a4joomla