header sgv

2018 05 06 sgvDer zweite Vorsitzende des SGV Abt. Lenhausen überbrachte am 6. Mai 2018 beim Festakt in der Schützenhalle die herzlichsten Glückwünsche an die St. Anna-Schützenbruderschaft:

 

Sehr geehrte Herren Vorstand (Herr Andre Zepke, Herr Sascha Schulte), sehr geehrte Offiziere (Herr Hartwig Stahl, Christian Hellweg), sehr geehrte Schützenbrüder, sehr geehrte Damen und Herren, 

es ist mir eine große Freude, der Sankt Anna Schützenbruderschaft 1818 e.V., heute Morgen Glückwünsche zum 200-jährigen Bestehen überbringen zu dürfen. Der SGV-Lenhausen, für den ich hier spreche, blickt verglichen mit der Schützenbruderschaft um eine mehr als vier Generationen jüngere Geschichte zurück.

Eine der ersten großen und traditionellen SGV-Sternwanderungen, der 1934 im Gasthof Bischof gegründeten SGV Abt. Lenhausen, fand am 30 Mai 1935 an dieser Stelle, in der Schützenhalle, statt. Die Festrede hielt seinerzeit übrigens der Bürgermeister der Stadt Lüdenscheid, Herr Dr. Schneider. Dies ist nur ein Beispiel für das Wirken von Menschen, die gemäß einer Satzung, festgeschriebene Aufgaben und Ziele verfolgen.

„Wo nicht die Zeit ist, fasse dich in Reden kurz!“ (Sophokles, klassischer griechischer Dichter).

Dass die Schützenbruderschaft heute sein 200-jähriges Bestehen feiert, zeigt nicht nur eine lange Tradition auf, sondern zeigt auch fortschrittliches Denken und viel bürgerschaftliches Engagement. Hier möchte ich besonders den Kreisdelegiertentag 2019 und das Kreisschützenfest 2021 ansprechen. Wir wünschen der Schützenbruderschaft weitsichtig und liberal denkende Bürger, damit fortschrittliche Ideen auf wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundfesten gelingen können.

Damals wie heute wissen wir uns der Schützenbruderschaft eng verbunden, wobei viele SGV’er selbst Mitglied der Schützenbruderschaft sind.

Allen Schützenbrüdern ein herzliches Dankeschön

Stefan Schröer (2. Vorsitzender der SGV Abt. Lenhausen)


 

Joomla templates by a4joomla