header sgv

Abschalten, den Alltag hinter sich lassen, für einige Zeit uneingeschränkt Herr seiner Zeit zu sein und einen ganzen Tag selbst zu gestalten. Zu entspannen, gemeinsam eine faszinierende Natur erleben. Auf den Traumpfaden des Ehmsenwegs, im Land der tausend Berge unterwegs zu sein -180505 ehmsen1Das war Anspruch für 17 SGV'er die sich auf den Weg machten, die zweite Etappe des Ehmsenweges und damit die nächsten 18 km, von Olpe zur Hohen Bracht, zu erwandern. Dieser Teil des Ehmsenweges ist mäßig anspruchsvoll, wunderschön und hatte einen hohen Erlebnisfaktor. 180505 ehmsen2

 

Zum Abschluss der Wanderung erwartete uns der neue Pächter, Dalibor Divkovic, der Hohen Bracht und versüßte die schweißtreibenden km mit einem "kühlen Blonden"!

180505 ehmsen3

Hier die Beschreibung des Weges!


 

Joomla templates by a4joomla